Ihr seitliches Pendel (von lat. Sidereus , zu: Sidus = Stern (im Bild ) : auf die Sterne bezogen und lat .: Pendere = Anhänger) 100 Jahre baulich an Lot . Es ist ein Hilfsmittel der Radiästhesie und weiterer esoterischer Lehren, Nach der Vorstellung der Anwender can DAMIT Unbewusste Inhalt Sichtbar gemacht Werden. Das Verfahren ist jedoch weder empirisch noch nachvollziehbar.

Verwendung

Ausgangspunkt des Pendelns ist immer eine Frage , wo eine positive, negative oder neutrale Antwort gesucht wird. Der Anhänger kann links oder rechts in der Richtung der Linie oder der Linie sein. Welche Bewegung darstellt, ist individuell ablesbar und kann bei Pendelsitzung zu Pendelsitzung geändert werden. Das esoterische Gebot wurde uns von Ahnen des Anwenders gegeben. Bei dieser Eichung handelt es sich zwar um ein nicht oder nur um ein nachvollziehbares Verfahren, wie es zum Beispiel bei Messanlagen der Fall ist.

Eine Art von Anhänger wird für 2-3 cm lange Metallkonusse, Metallkufen und eine 20 cm lange Schnur verwendet. Ich hoffe, dass die Radioenthusiasten benutzt wurden und verschiedene Formen der Nutzung verwendet wurden. B. Tropfen- Shuttle, Isis- Shuttle, Shuttle-Shuttle, Travel Shuttle oder Dreieck- Shuttle, die Jeweils nach der Form bzw. Vor allem der Charakter des Empfehlungsgegenstandes sind bekannt.

Als Werkstoff für die mit Shuttle Wird meist Messing und Kupfer used, gefolgt von Edelsteinen . Weniger verbreitet sind Instrumente aus Holz oder Edelmetallen . Viele Anwender haben verschiedene Pendel für verschiedene Aufgaben. Einige Anwender sprechen sich aus, wenn sie als Gewinner gelten. Hierbei Wird Davon ausgegangen that bei der herstellung schon Bestimmt feinstoffliche Informationen einfließen, Qualitative einfluss Haben sterben. Manche Esoteriker diskutiert ihr Pendel vor dem Gebrauch. Keine dieser Eigenschaften oder Methoden hat einen fundierten Hintergrund.

Einer der profiliertesten Pendulums im deutschsprachigen Raum Krieg Anton Stangl aus Rothenberg im Odenwald , wo Durch seine Zahlreiche Publikationen, Vorträge und das Thema Seminare Radiästhesie eine Öffentlichkeit Bracht sterben. [1]

Mögliche Erklärung des Phänomens

Diese Pendententendenzen in Richtung der ehemaligen Antwort konnten mit dem Carpenter-Effekt deutlich werden. Wenn dieser Pendler der Wunsch ist, treffen Sie in Ihrer Bestimmung Richtung gehen. Das bringt unmerklich wenig Muskelbewegungen Das Pendel in die freundlichste Richtung, ohne dass der Pendler, bewusst den Anstoß geben muss.

Die Mehrzahl der Studien spricht die Botschaft der Anhänger der Komplementärmedizinischen Diagnostik. [2]

Literatur

  • Bernd Harder: Die übersinnlichen Phänomene im Test. Pattloch Verlag, Augsburg 1996, ISBN 3-629-00698-1 .
  • Wolfgang Hund: Gibt’s das wirklich? Oultultismus und Esoterik in Fragen und Antworten. Ein Ratgeber für Schule und Jugendarbeit. Pendeln, Gläserrücken, heilige Hand. Care-Line, Neuried 2004, ISBN 3-937252-15-0 .
  • Georg Kirchner: Pendel und Wünschelrute. Handbuch der Moderatoren Radiesthesie (= Knaur 4127 Esoterik ). Tolle Taschenbuchausgabe. Droemer Knaur, München 1985, ISBN 3-426-04127-8 .
  • Anton Stangl: Das große Pendelbuch. Ansata Verlag, 2003, ISBN 978-3778772515 .

Einzelnachweise

  1. Hochspringen↑ [1] Der Pendler aus dem Odenwald, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3. Januar 2014. Abgerufen am 20. Oktober 2016
  2. Hochspringen↑ Edzard Ernst : Komplementärmedizinische Diagnoseverfahren. Dtsch Arztebl 2005; 102 (44): A-3034 / B-2560 / C-2410

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.