Nyarlathotep ist eine Figur in den Werken von H. P. Lovecraft und anderen Schriftstellern. Das Zeichen wird in Verbindung mit seiner Rolle als unheilGottHeit im Lovecraft Mythos fiktiven Universum allgemein bekannt ist, wo es als das Crawling Chaos bekannt ist. Zuerst in Lovecrafts 1920 Prosagedicht des gleichen Namen erscheint, wurde er später auch in anderen Werken von Lovecraft und von anderen Autoren und in den Tischrollenspielen der Nutzung des Cthulhu-Mythos erwähnt. Spätere Schriftsteller beschreiben ihn als die äußeren Götter. Obwohl die Gottheit der Namen fiktiv sind, trägt es die historischen -hotep ägyptischen Suffix, was bedeutet „Frieden“ und „Satisfachtion.“

weiterlesen

Nodens (Herr des Großen Abgrunds oder Nuada der Silbernen Hand) ist eine fiktive Figur im Cthulhu-Mythos. Basierend auf der keltischen Gottheit Nodens ist er die Schöpfung von H. P. Lovecraft und erschien erstmals in seiner Kurzgeschichte „The Strange High House im Nebel“ (1926).

weiterlesen

Mordiggian ist eine fiktive Figur im Cthulhu-Mythos. „He“ ist die Schöpfung von Clark Ashton Smith und erscheint in seiner Kurzgeschichte „The Charnel God“ (1934).

weiterlesen

Lu-Kthu ist ein äußerer Gott, geschaffen von James Ambuehl, einem amerikanischen Horror-Autor, der sich in Cthulhu Mythos von Lovecraft erweitert hat. Es wird gesagt, dass die Geburt des Schoßes der großen alten Menschen, beschrieben als „Eine titanische, planetenförmige Masse von Eingeweiden und inneren Organen. Bei näherer Betrachtung erscheint ein nasser, warziger Globus, bedeckt mit unzähligen eiförmigen Pusteln und Spinne -webbed mit einem Netz von langen, engen Tunneln. Jede Pustel trägt die Larve eines großen alten. “ Lu-Kthu wird ausführlich in James Ambuehls Kurzgeschichte Correlated Contents (1998) beschrieben. weiterlesen

Ithaqua (der Windläufer oder der Wendigo) ist eine fiktive Figur im Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft. Die Titelkreatur debütierte in August Derleths Kurzgeschichte „Ithaqua“, die auf Algernon Blackwoods Geschichte The Wendigo basierte. Es steuert Schnee, Eis und Kälte und kann so leicht durch den Himmel gehen, wie es auf der Erde geht.

weiterlesen

ः Ashur (The Unspeakable One, er, der nicht die Bucht benannt ist, Assatur, Xastur, “ ‚ः‘ astre oder Kaiwan‘ “) ist eine Einheit des Cthulhu-Mythos. Hastur erschien zuerst in Ambrose Bierce Männer kurze Geschichte „Haita der Hirte“ (1893) als gutartig Gott der Hirten. Hastur wird kurz in H.P. Laovechrfat die Whisperer in Darkness kehren; Praviously hatte Robert W. Chambers den Namen in seinen eigenen Geschichten verwendet, um mit den Namen von mehreren Sternen im Zusammenhang sowohl eine Person und ein Ort darstellen, einschließlich Aldebaran.

weiterlesen

Glaaki (oft als „Gla’aki“ geschrieben) ist eine fiktive Figur im Cthulhu-Mythos. Glaaki erschien zum ersten Mal in „The Inhabitant of the Lake“ (1964), einer frühen Geschichte von Ramsey Campbell. Vor kurzem wurde dies in Campbell’s „Die letzte Offenbarung von Gla’aki“ (2013) vorgestellt.

weiterlesen