Insectoid



Der Begriff Insektoid bezeichnet jede Kreatur oder jedes Objekt, das einen ähnlichen Körper oder ähnliche Eigenschaften wie Erdinsekten und Spinnentiere hat. Der Ausdruck ist eine Kombination von „Insekt“ und „-oid“ (ein Suffix, das Ähnlichkeit bezeichnet).

In der Technologie wurden insektoide Roboter wie Hexapoden für wissenschaftliche oder militärische Zwecke entwickelt. Die Forschung miniaturisiert diese Roboter weiter, um sie als fliegende Spione oder Späher einzusetzen. Insectoide Merkmale können auch die Effektivität von Robotern beim Durchqueren verschiedener Terrains erhöhen.

Insektenähnliche Kreaturen gehören zur Tradition der Science Fiction und Fantasy. In dem Film Eine Reise zum Mond von 1902 porträtierte Georges Méliès die Seleniten des Mondes als Insektoide. Olaf Stapledon enthält in seinem Star Maker-Roman aus dem Jahr 1937 Insektenstiche. In den Romanen der Pulp-Fiktion wurden insektoide Kreaturen häufig als Antagonisten benutzt, die die Jungfrau in Not bedrohen. Spätere Darstellungen der feindlichen Insekten-Aliens umfassen die Antagonisten in Robert A. Heinleins Starship Troopers-Roman und die „Kerle“ in Orson Scott Card’s Ender-Romanen. Die Bienenstockkönigin ist ein Thema der Romane gewesen, einschließlich CJ Cherryhs “ Schlange der Schlange und der Alien “ Filmvorrecht. Sexualität wurde in Philip Jose Farmers „The Lovers“ Octavia Butlers Xenogenesis-Romanen und China Miéville angesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.